Stellenanzeige

Die EUTB – Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, für die Teilhabeberatung nach § 32 SGB IX – Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen, einen:

Sozialpädagoge (m/w/d), Sozialarbeiter (m/w/d),
Heilerziehungspfleger (m/w/d) als Teilhabeberater (m/w/d) in Teilzeit für 19,5 Std.

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Umfassende, individuelle, ganzheitliche und personenzentrierte Beratung von ratsuchenden Menschen mit Behinderungen oder von Behinderung bedrohter Menschen in allen Fragen der Teilhabe
  • Informationsweitergabe über Rechte und Pflichten sowie mögliche Leistungen zur Teilhabe, Zuständigkeiten und Verfahrensabläufe
  • Einbeziehung der Persönlichkeit und der Situation der Ratsuchenden
  • Übernahme von Wegweiser- und Begleitfunktionen im gegliederten Rehabilitations- und Teilhabesystem
  • Erarbeitung von (gemeinsamen) Orientierungs-, Planungs- und Entscheidungshilfen im Vorfeld von konkreten Leistungsanträgen
  • Enge Zusammenarbeit mit der zentralen Fachstelle Teilhabeberatung des Bundes
  • Umsetzung der bundeseinheitlichen Qualitätsstandards in der Teilhabeberatung
  • Beteiligung an der (regionalen) Vernetzung und dem fachlichen Austausch mit anderen Beratungsangeboten
  • Intensivierung und Ausbau bestehender Kontakte und Kooperationen zu Behindertenverbänden, Kommunen, Arbeitgebern, Rehabilitationsträgern etc. insbesondere auf regionaler Ebene
  • Aktive Kooperation mit den lokalen Akteuren im Netzwerk Vogelsbergkreis
  • Organisation und Steuerung des Fachbeirates „Teilhabeberatung im Vogelsbergkreis“
  • Förderung des ehrenamtlichen Engagements einschließlich der Gewinnung und Einbindung von peer-Beraterinnen
  • Aktivierung und Stärkung von Selbsthilfepotentialen und eigenverantwortlichem Handeln der Ratsuchenden, Einbeziehung und Nutzung familiärer und gemeindenaher Strukturen zur Verbesserung der Teilhabemöglichkeiten
  • Aufbau und Erbringung von regelmäßigen Beratungsleistungen in den Städten und Gemeinden des Vogelsbergkreises
  • Zusammenarbeit mit der Verwaltung bei der Projektmittelabrechnung
  • Sicherstellung der Beratungs- und Verlaufsdokumentation; Berichtswesen
  • Teilnahme an einschlägigen Aus-, Fort- und Weiterbildungsprogrammen

 

Sie bringen mit

  • Ein abgeschlossenes Studium als Sozialpädagoge (m/w/d), Sozialarbeiter (m/w/d), Heilerziehungspfleger (m/w/d), Wissenschaft-ler (m/w/d) und/oder entsprechende Erfahrungen in der Beratung/Begleitung von Menschen mit Behinderungen
  • Nach Möglichkeit Kenntnisse und Kompetenzen in der Gesprächsführungs- und Beratungsarbeit
  • Kenntnisse der einschlägigen gesetzlichen Grundlagen (SGB II, III, VIII, IX, XII, BTHG etc.)
  • Kenntnisse möglicher Teilhabeleistungen regional und überregional
  • Bereitschaft zur kollegialen Beratung
  • Teamfähigkeit und Gestaltungswillen
  • Empathie und Bereitschaft auf eine ganzheitliche Auseinandersetzung mit der Persönlichkeit und der Situation der Betroffenen
  • Sehr hohes Maß an Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit

 

Sie erwartet

  • Eine abwechslungsreiche, interessante und herausfordernde Tätigkeit mit großen inhaltlichen Gestaltungspielräumen
  • Eine Vergütung nach TVöD einschließlich betrieblicher Altersversorgung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Supervision
  • Eine moderne, teamorientierte Arbeitsatmosphäre mit flexibler Arbeitszeitgestaltung, sowie der Vereinbarkeit von Beruf und Familie

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 26. September 2020 an Bewerbung@kompassleben.de.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

EUTB – Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung Vogelsbergkreis
(Träger ist Kompass Leben e.V.)
Pestalozzistraße 1 • D-36358 Herbstein •
Auskunft erteilt: Frau Ellen Staubach, Tel.: 06643/918 53 447
www.eutb-vb.de und www.kompassleben.de

Vergrößern
Kontraste